Alibaba meldete für das 4. Quartal einen Umsatzanstieg von 37 Prozent

Die Alibaba Group Holding meldete für das im Dezember zu Ende gegangene Quartal einen Umsatzanstieg von 37 Prozent. Alibaba hat in seinem dritten Geschäftsquartal einen unerwartet hohen Umsatz von 221 Milliarden Yuan (34 Milliarden US-Dollar) erzielt, verglichen mit 161 Milliarden Yuan vor einem Jahr.

Dieser Zuwachs wurde zum Teil der jüngsten Singles' Day-Einkaufsaktion des Unternehmens zugeschrieben, die im November aufgrund einer Erholung des Inlandskonsums einen Rekordumsatz von 74 Milliarden US-Dollar erzielte. Der Nettogewinn stieg im gleichen Quartal um 52 Prozent auf 12 Milliarden US-Dollar.

Alibabas positive Ergebnisse für das Dezember-Quartal kommen mehr als einen Monat nachdem die Chinas State Administration for Market Regulation (SAMR) in einer einzeiligen Erklärung an Heiligabend letzten Jahres die Einleitung einer kartellrechtlichen Untersuchung gegen das Unternehmen angekündigt hatte. Dies folgte auf eine Entscheidung von vier chinesischen Aufsichtsbehörden, das Handelsdebüt der Ant Group an den Börsen in Shanghai und Hongkong am 5. November zu blockieren.

Als Chinas größter E-Commerce-Anbieter werden die Finanzergebnisse von Alibaba als Indikator für die Verbraucherausgaben im bevölkerungsreichsten Land der Welt und als wichtiges Barometer für die wirtschaftliche Gesundheit des Landes angesehen.

Der Umsatz von Alibabas Kerngeschäft Handel - einschließlich der südostasiatischen Plattform Lazada und des Logistikarms Cainiao Network - belief sich auf 30 Milliarden US-Dollar, was 89 Prozent des Gesamtumsatzes entspricht. Das Unternehmen zählte 779 Millionen aktive Nutzer in seinen chinesischen Einzelhandelsplattformen, angeführt von Taobao Marketplace und Tmall, was einen Nettozuwachs von 22 Millionen im Quartal bedeutet.

Alibabas Cloud-Services-Geschäft und Cainiao erzielten beide im vergangenen Quartal positive Ergebnisse, sagte Finanzchefin Maggie Wu.

Das Cloud-Service-Geschäft von Alibaba machte mit einem Umsatz von 2,5 Milliarden US-Dollar 7 Prozent des Quartalsumsatzes der Gruppe aus.

Alibabas digitales Medien- und Unterhaltungsgeschäft hatte im vergangenen Quartal einen Umsatz von 8,1 Milliarden Yuan, während die Einheit für Innovationsinitiativen und andere 1,3 Milliarden Yuan einnahm.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Beliebteste Artikel

Newsletter china digital Alibaba Story China Silicon Valley Jack Ma

Newsletter

Erhalte unseren kostenlosen Newsletter mit den Highlights der Woche:
Informiert in nur 5 Minuten.

Hier klicken