Baidu Apollo startet ab dem 2. Mai ein fahrerloses Robotaxi in Peking

Baidu wird seinen vollständig fahrerlosen Apollo Go Robotaxi-Service ab dem 2. Mai im Pekinger Shougang Park für die Öffentlichkeit zugänglich machen und damit einen weiteren Schritt in der Kommerzialisierung des autonomen Fahrens machen.

Durch die Nutzung der Apollo GO App werden die Nutzer in der Lage sein, einen sicheren fahrerlosen Service im Shougang Park, einem der Austragungsorte der Olympischen Winterspiele 2022 in Peking, zu genießen. Der große Besucherstrom während der Ferienzeit zum Tag der Arbeit stellt eine große Herausforderung für das autonome Fahren dar.

Etwa 10 Robotaxis werden zunächst im Park eingesetzt, um die Nutzer zu Sporthallen, Arbeitsplätzen, Parkplätzen, Cafés und Hotels zu bringen. Während der bevorstehenden Olympischen Winterspiele werden die Apollo-Robotaxis für den Shuttle-Service für Sportler und Mitarbeiter zur Verfügung stehen.

Seit das Unternehmen im Jahr 2019 mit der Forschung und Entwicklung von Robotaxis begonnen hat, hat Baidu Fahrversuche auf offenen Straßen in Peking, Changsha, Cangzhou und Kalifornien sowie auf halboffenen Straßen in anderen Städten durchgeführt.

Im September letzten Jahres stellte Baidu Apollo sein Robotaxi zum ersten Mal in einer CCTV-Nachrichten-Live-Sendung vor. Mit einer Flotte von 500 Fahrzeugen für autonome Fahrversuche hat Baidu 2.900 Patente für intelligentes Fahren und 221 Lizenzen für Testfahrten erhalten, von denen 179 für die Erprobung von selbstfahrenden Autos für die Beförderung von Passagieren vorgesehen sind.

Nachdem die Fahrgäste in das Taxi eingestiegen sind, prüft das Schwerkraftmessgerät im Sitz, ob der Sicherheitsgurt angelegt und die Tür geschlossen ist. Während der Fahrt meistert das Robotaxi normale Situationen wie das Abbiegen, das Warten auf Ampeln an Kreuzungen und das Wechseln der Fahrspur, wenn es auf Hindernisse trifft. Wenn kein Sicherheitsfahrer am Steuer sitzt, ist der 5G Remote Driving Service aktiv, der es menschlichen Bedienern ermöglicht, bei außergewöhnlichen Notfällen aus der Ferne auf das Fahrzeug zuzugreifen.

Derzeit liegt der Startpreis für eine Fahrt im Robotaxi bei 30 Yuan, wobei es auch zusätzliche Boni gibt, darunter Eintrittskarten und Kaffeegutscheine für das Museum. 

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Beliebteste Artikel

Elektroauto China China Silicon Valley

Newsletter

Erhalte unseren kostenlosen Newsletter mit den Highlights der Woche:
Informiert in nur 5 Minuten.

Hier klicken