China Start-Up Rokid präsentiert neue Mixed-Reality Brille

Chinas führendes Mixed-Reality- (MR) und Künstliche-Intelligenz- (KI) Startup-Unternehmen Rokid enthüllte seine neueste binokulare MR-Brille, Rokid Vision 2, auf dem Online-Event des Rokid Open Day.

Kombiniert mit AR- und KI-Fähigkeiten verfügt die Rokid Vision 2 über duale Richtungslautsprecher und fortschrittliche MR-Technologie. Wie eine normale Brille ist die Rokid Vision 2 leicht und faltbar. Die Brille ist außerdem mit verschiedenen Arten von Benutzeroberflächen kompatibel, darunter Telefone, Laptops, Spielekonsolen und Tablets.

Das Brillendisplay hat eine Lichtdurchlässigkeit von 85 % und einem Sichtfeld von 40°, was der Betrachtung eines 120-Zoll-Fernsehers in 4 m Entfernung entspricht. Rokid Vision 2 ist außerdem mit brandneuen, selbstentwickelten Anwendungen ausgestattet, die räumliche Interaktion unterstützen, wie z.B. Fantasy World, Holographic Cinema und Virtual City.

Das neu erschienene Rokid Vision 2 plant, seine Anwendungsszenarien in vielen Branchen zu erweitern, darunter Kulturtourismus, Ausstellungen und Museen sowie die Medizin- und Gesundheitsbranche.

"Das Rokid XR Softwaresystem ist die Plattform der nächsten Generation, die die Interaktion zwischen Mensch und Computer durch Sprache, Sehen und Display perfekt integrieren kann. Es verändert komplett die Art und Weise, wie wir arbeiten, leben, lernen und uns unterhalten.", sagte Zhu Mingming, der Gründer und CEO von Rokid.

1 Kommentar

  • 👍🏻

Was denkst du?

Beliebteste Artikel

Newsletter china digital Alibaba Story China Silicon Valley Jack Ma

Newsletter

Erhalte unseren kostenlosen Newsletter mit den Highlights der Woche:
Informiert in nur 5 Minuten.

Hier klicken