Clubhouse ist in China verboten

Nachdem chinesische Nutzer in Scharen die Social-Media-Anwendung Clubhouse heruntergeladen hatten, wurde die App am 8. Februar gegen 19:30 Uhr Ortszeit auf dem chinesischen Festland verboten. "Es ist ein SSL-Fehler aufgetreten und eine sichere Verbindung zum Server kann nicht hergestellt werden", hieß es auf der Ladeseite der App.

Vor dem Verbot lag der Preis für Clubhouse-Einladungscodes auf dem "Schwarzmarkt" bei bis zu 300 Yuan ($46).

Aufgrund der Sperre kann die App nicht mit einer chinesischen Handynummer registriert werden. Für chinesische Nutzer, die die App bereits außerhalb des Apple App Stores des Landes heruntergeladen haben, ist der Zugriff auf Clubhouse nur mit einem VPN möglich.

Einige spekulierten, dass die App in China nicht mehr zugänglich sei, weil dort über verbotene Themen diskutiert werden.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Beliebteste Artikel

Newsletter china digital Alibaba Story China Silicon Valley Jack Ma

Newsletter

Erhalte unseren kostenlosen Newsletter mit den Highlights der Woche:
Informiert in nur 5 Minuten.

Hier klicken