Digitale Währung: China als Vorreiter

China wird wahrscheinlich die erste große Volkswirtschaft der Welt sein, die eine digitale Währung einführt, was Peking einen First-Mover-Vorteil in dieser Technologie verschafft. Nur die Bahamas und Kambodscha haben ihre eigenen digitalen Währungen eingeführt.

Innerhalb der letzten 2 Monate sind bereits vier öffentliche Test mit einer digitalen Währung gelaufen. Die Beschleunigung der öffentlichen Tests in diesem Jahr signalisiert, dass ein Rollout kurz bevorstehen könnte.

Der erste Test des digitalen Geldes in Chengdu, der Hauptstadt von Chinas südwestlicher Provinz Sichuan, ist im Gange. In Chengdu werden 50 Millionen RMB verteilt, fast das Doppelte der Summe, die andere Städte durch öffentliche Lotterien verteilen. Die südliche Stadt Shenzhen hat bereits zwei Lotterien im Oktober und Januar veranstaltet.

JD.com finanziert 4,6 Millionen Dollar für den Test von digitalen Yuan in Suzhou. Der E-Commerce-Riese füllt aktuell virtuelle rote Umschläge mit digitalen Yuan, die in der zweiten öffentlichen Lotterie von Suzhou verteilt werden. Die Beteiligung von JD.com an der Studie ist der erste bekannte Fall, in dem ein privates Unternehmen Mittel zur Verfügung stellt, um Chinas digitale Währung zu testen.

Die Regierung von Suzhou wird an glückliche Lotteriegewinner rote Umschläge verteilen, die insgesamt 4,6 Millionen Dollar enthalten. Die Einwohner von Suzhou können sich am Freitag und Samstag über die Apps von JD.com oder der Stadt Suzhou für die Lotterie registrieren. Um ihr Geld zu erhalten und zu verwenden, müssen die Gewinner die digitale RMB-App über JD.com oder die App der Stadtverwaltung Suzhou herunterladen.

Die Gewinner werden ab dem 10. Februar bekannt gegeben und die roten Umschläge können vom 18. bis 26. Februar zum Einkaufen verwendet werden.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?