XPeng: P5 Limousine serienmäßig mit Lidar-Technologie

Der chinesische Elektrofahrzeughersteller XPeng stellte am Mittwoch sein drittes Serienmodell vor, die XPeng P5 Smart-Limousine.

Der viertürige P5 mit Fließheck wird das weltweit erste serienmäßig produzierte Elektroauto mit Lidar-Technologie sein. Der P5 wird von XPengs selbst entwickeltem autonomen Fahrsystem XPILOT angetrieben, das die Fähigkeiten des Navigation Guided Pilot (NGP) auf Stadtstraßen ausweitet. Bisher war der NGP von XPeng, der mit dem Navigate On Autopilot von Tesla verglichen wird, für Autobahnen konzipiert.

Insgesamt umfasst die neue XPILOT 3.5-Architektur 32 Wahrnehmungssensoren - darunter zwei Lidar-Einheiten, 12 Ultraschallsensoren, 5 Millimeterwellen-Radare und 13 hochauflösende Kameras sowie eine hochpräzise Positionierungseinheit, die das Fahrzeug in die Lage versetzen wird, mit anspruchsvollen und komplexen Straßenverhältnissen umzugehen.

Die Doppelprismen-Lidar-Einheiten des P5 können dem Fahrzeug helfen, Fußgänger, Radfahrer, Motorroller, Hindernisse und Baustellen bei Tageslicht, in der Nacht und in Tunneln zu erkennen, so XPeng. Lidar-Sensoren verwenden Laser, um autonomen Fahrzeugen zu helfen, eine dreidimensionale Ansicht der Straße zu erhalten.

Mit der aktivierten NGP-Funktion auf Stadtstraßen wird der P5 laut XPeng in der Lage sein, Situationen wie plötzliches Einscheren, automatisches Folgen und die Optimierung von Geschwindigkeitsbegrenzungen auf stark befahrenen Straßen zu bewältigen.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Beliebteste Artikel

Elektroauto China China Silicon Valley

Newsletter

Erhalte unseren kostenlosen Newsletter mit den Highlights der Woche:
Informiert in nur 5 Minuten.

Hier klicken