Xpeng erweitert Jahreskapazität um 100.000 Einheiten

Der chinesische Elektroautohersteller Xpeng baut eine Fabrik in der Stadt Wuhan, die eine Kapazität von 100.000 E-Fahrzeugen pro Jahr haben wird.

In Zusammenarbeit mit der lokalen Regierung wird der in Guangzhou ansässige Automobilhersteller eine 733.000 Quadratmeter große Produktionsstätte in Wuhan, der Hauptstadt der Provinz Hubei, errichten. Die neue Fabrik wird Produktions- und Antriebsstranganlagen sowie Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen beherbergen.

Nach Industriestandards werden Anlagen in der Regel zwischen einem und eineinhalb Jahren nach ihrer Ankündigung fertiggestellt.

"Smarte Elektrofahrzeuge erfreuen sich in China großer Beliebtheit. Wir haben einen langfristigen strategischen Fahrplan, um die Transformation des Sektors zu bewältigen. Der Ausbau unserer Kapazitäten in wichtigen Drehkreuzen wie Wuhan spielt dabei eine entscheidende Rolle", sagte He Xiaopeng, Chairman und CEO von Xpeng.

Die erste Montagelinie von Xpeng befindet sich in Zhaoqing, Guangdong, und hat eine Kapazität von 150.000 Einheiten. Derzeit baut das Unternehmen sein zweites eigenes Werk in Guangzhou und wird bis 2024 eine Produktpalette von sieben bis acht Modellen haben.

Trotz des saisonalen, branchenweiten Rückgangs der Autoverkäufe und der anhaltenden Komplikationen aufgrund eines weltweiten Chipsmangels lieferte das Unternehmen im ersten Quartal 2021 mehr als 13.000 E-Fahrzeuge aus, was einem Anstieg von 480 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Im Vergleich dazu lieferte der Konkurrent Nio in den drei Monaten bis März 2021 20.060 Fahrzeuge aus, was einer Steigerung von 420% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Neueste Zahlen der China Passenger Car Association (CPCA) zeigen, dass Tesla, der dominierende Elektroauto-Hersteller in China, im Februar 2021 18.318 in Shanghai hergestellte Model 3 und Model Y verkauft hat, ein Plus von 470% im Vergleich zum Vorjahr. 

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Beliebteste Artikel

Elektroauto China China Silicon Valley

Newsletter

Erhalte unseren kostenlosen Newsletter mit den Highlights der Woche:
Informiert in nur 5 Minuten.

Hier klicken